QSL-Mittel Kommission

Die „Mittel zur Qualitätssicherung von Studium und Lehre”-Vergabekommission berät im Regelfall jedes Halbjahr einmal über Anträge zur QSL-Mittelvergabe.

Der Sinn ist, mit den Mitteln Projekte zu finanzieren, die besonders in der Lehre eine signifikante Verbesserung des Studienstandortes bedeuten. Hierzu werden 50% der zur Verfügung stehenden Gelder, welche vom Land Hessen zur Verfügung gestellt werden, von einer zentralen Komission verwaltet. An diese Kostenstelle können fachübergreifende Anträge oder Anträge, die aus Fachbereichsmitteln nicht finanzierbar sind, gestellt werden. Die zweite Hälfte der Gelder wird, nach einem bestimmten Schlüssel berechnet, an die Fachbereiche direkt ausgeschüttet. Diese Gelder können zur Verbesserung der Infrastruktur, Lehrmittel und der Lehre etc. genutzt werden.

Anträge können grundsätzlich von allen Mitgliedern des Fachbereichs gestellt werden. Anträge aus der Studierendenschaft müssen über die Fachschaft eingebracht werden.

Der Kommission gehören der Pro- und der Studiendekan, ein/e Mitarbeiter/in und 3 Studierende an.

Die Gremiendokumente und Protokolle zu den Sitzungen sind nur für Angehörige des Fachbereichs Bau- und Umweltingenieurwesen sichtbar. Bitte loggen Sie sich auf der Website ein.

Weitere Informationen

Kontakt

Vorsitzender
Prof. Dr. Werner Friedl

Werner Friedl

Fachbereichssekretariat

Kommunikation
Haardtring 100
64295 Darmstadt
Büro: A12, 01.07

+49.6151.16-38131
+49.6151.16-38970
E-Mail