Modulnummer:3465
Modulname:Seminar Umwelttechnologie
Modulname English:
Semester:NN
Modulverantwortlich:Prof. Dr.-Ing. Krause
Dozent(in):Prof. Dr.-Ing. Krause; Prof. Dr.-Ing. Steinberg
Sprache:Deutsch
Zuordnung zum Curriculum:Wahlpflichtmodul im Bachelor Vertiefungsstudium
Wasserwirtschaft und Umwelttechnik
Level/Niveaustufe:3 / Modul zur Förderung und Verstärkung der Fachkompetenz.
Notwendige Voraussetzungen:Siedlungswasserwirtschaft 1
Hydromechanik
Umwelttechnik 1
Empfohlene Voraussetzungen:
Kreditpunkte des Moduls: 5
Lehrform:Vorlesung

Lernziele / Kompetenzen:

Die Studierenden dieses Moduls haben nach erfolgreichem Abschluss vertiefte Kenntnisse über die Verfahren und Prozesse in den Bereichen der Abfall- und Abwassertechnik. Sie haben ein Verständnis für die praktische Umsetzung von einzelnen Verfahrensschritten und können diese in einen Gesamtprozess einbinden. Fachübergreifend ermöglicht das Modul den Erwerb weiterer Kompetenzen wie z.B. Informations- und Recherchekompetenz sowie Kommunikations- und Teamfähigkeit.

SWS:4
Workload:150 / 68 / 60 / 22 [h]

Inhalt:

Das Modul besteht aus vor- und nachbereitenden Seminarteilen und einer einwöchigen Exkursion zur IFAT (Messe für Wasser, Abwasser, Abfall- und Rohstoffwirtschaft). Der inhaltliche Schwerpunkt liegt im Verständnis der paraktischen Anwendung von Maschinen, Verfahren und Prozessen. Die Exkursion bietet Einblicke in die Praxis und dient der Erläuterung und Ergänzung von bisher in den Lehrveranstaltungen angesprochenen Sachverhalten. Das Modul wird im 2jahres Rhythmus angeboten und die Themen wechseln.

Leistungsnachweise:Hausübung
Hinweise:

Das Modul enthält eine Exkursion zur IFAT nach München, der weltgrößten messe für Umwelttechnologien.

Literatur:Kein Eintrag