Login

Fachbereich Bauingenieurwesen

Nachrichten

2016 finisher namenAm Sonntag, den 10.07.2016 startete um 11:00 wieder einmal eine gemischte Umwelt- und Bauingenieurtruppe bei einem Team-Triathlon. Das Konzept: 10 StarterInnen teilen sich die Strecke eines Ironman-Triathlons (3,8 km Schwimmen, 180 km Rad, 42 km Laufen). Damit ergeben sich je TeilnehmerInnen "nur" 380 m Schwimmen, 18 km Rad und 4,2 km Laufen. Sicherheitshalber dürfen 11 Personen starten. Alle aus einer Mannschaft starten zeitgleich und die Summe der 10 besten Zeiten liefert dann die Gesamt-(Ironman)-Zeit. Ein Bericht vom Teilnehmer Martin Nees und Ergebnisse sind --> hier zu finden.

Der Schwerpunkt Verkehrswesen plant eine Exkursion zur russischen Partneruniversität in Uljanowsk vom 12. bis 19.09.2016 (eventuell 20.09.). Im Mittelpunkt stehen Fragen zur Verkehrsabwicklung an ausgewählten russischen Stadien während der Fußball-WM 2018. Geplante Stationen sind Wolgograd und Moskau.

Für Rückfragen steht Prof. Dr.-Ing. Klaus Habermehl zur Verfügung.

ifww 2016Während der diesjährigen ESSENER TAGUNG wurde am 2. März 2016 im Rahmen des Forums "Young Scientists" Herr M.Eng. Steven de Priest (2. von rechts) mit dem IFWW – Förderpreis 2016 in der Kategorie „Diplom- oder Masterarbeiten“ ausgezeichnet. Überreicht wurde der Preis von Dr. Delschen (Landesamt für Natur, Umwelt und Verbraucherschutz NRW, Essen, 1. von links) und Dipl.-Ing. Schumacher, Geschäftsführer Bergisch-Rheinischer Wasserverband, Haan, 1. von rechts).

Das IFWW (Institut zur Förderung der Wassergüte- und Wassermengenwirtschaft e.V., Viersen) schreibt diesen Preis alljährlich zur Förderung des wissenschaftlichen Nachwuchses aus. Dabei werden Arbeiten ausgezeichnet, die sich mit innovativen Methoden oder Verfahren bzw. neuen Erkenntnissen im Bereich der Wasserwirtschaft befassen.

Herr de Priest hat 2015 seine Masterarbeit zum Thema „Modelltechnischer und planerischer Umgang mit Außengebietsabflüssen am Beispiel eines städtischen Einzugsgebiets“ am Fachbereich Bauingenieurwesen, Schwerpunkt Wasserwirtschaft und Umwelttechnik an der Hochschule Darmstadt mit der Note „sehr gut“ abgeschlossen.

Herr Steven de Priest hat sich hierbei mit der Fragestellung beschäftigt, wie die in ein Kanalnetz einmündenden Außengebietsabflüsse modelltechnisch am besten erfasst werden können.

Betreut wurde die Arbeit von Prof. Dr.-Ing. Ulrich Drechsel (Hochschule Darmstadt) und Prof. Dr.-Ing. Marc Illgen (Hochschule Kaiserslautern) sowie durch das Ingenieurbüro Dahlem Beratende Ingenieure GmbH & Co. Wasserwirtschaft KG, Darmstadt.

Für das Sommersemester 2016 plant der Fachbereich Bauingenieurwesen die erstmalige Durchführung einer Veranstaltung, die sich mit Building Information Modeling befasst. Die Veranstaltung BIM 1 ist das erste Modul einer Veranstaltungsreihe, die insgesamt aus drei konsekutiven Modulen besteht, wobei die Folgemodule auf die jeweiligen Vorgänger aufbauen. Die Veranstaltung wird als gemeinsame Veranstaltung der Studienschwerpunkte Bauwirtschaft und Konstruktiver Ingenieurbau durchgeführt.

Die Lehrveranstaltung ist jeweils mittwochs von 14:15 h bis 17:30 h im Raum A12/114 geplant. Die Veranstaltung wird nach jetzigem Erkenntnisstand am 06. April 2016 beginnen. Für die Teilnehmer besteht Anwesenheitspflicht. Als Leistungsnachweis wird neben der erfolgreichen Teilnahme an einem Fachgespräch ein von jedem Teilnehmer selbstständig zu erarbeitendes, schlüssiges, digital prüfbares, dreidimensionales Bauwerksmodell verlangt. Es ist mit erheblichem Arbeitsaufwand zusätzlich zur Vorlesung zu rechnen.

Aus Kapazitätsgründen können maximal 20 Studierende zur Veranstaltung zugelassen werden. Die Kursteilnehmer werden durch den Modulverantwortlichen im Benehmen mit dem Entwicklungsteam bestimmt. Die zeitliche Reihenfolge der Anmeldung im LSF spielt hierbei keine Rolle.

pdfBekanntmachung_BIM_1.pdf

Auch dieses Jahr wurden unsere Absolventen wieder mit einer kleinen Feier verabschiedet.

Zum Zugriff auf die Bildergalerie benötigen Sie Zugangsdaten. Bitte senden SIe uns eine Nachricht mit dem Namen des Absolventen. Nach Prüfung senden wir Ihnen die benötigten Daten zu.

Die Bilder der Feier finden Sie hier.

Wir wünschen allen eine besinnliche Weihnachtszeit und einen guten Start ins neue Jahr!

Beim diesjährigen Förderpreis des Verbandes baugewerblicher Unternehmer in Hessen (VBU) war der Fachbereich wieder sehr erfolgreich. In den verschiedenen
Kategorien konnten bei drei eingereichten Arbeiten unserer Absolventen jeweils die Plätze eins, zwei und drei erreicht werden. Die Preisübergabe fand am 13. November 2015 in Frankfurt statt. Die Preisträger sind Herr Bien (Schadensfälle im maschinellen Tunnelbau, Prof. Schmitt), Herr Brehm (Ausbildungspläne für Poliere, Prof. Poweleit) und Herr Amthor (Baustelleneinrichtung mit CAD, Prof. Poweleit).

Baugewerbepreis 2015

Die Preisträger von links nach rechts: Herr Amthor, Herr Bien, Herr Brehm mit Prof. Poweleit.

Wir gratulieren unseren Absolventen zu diesem Erfolg!

 

Auch dieses Jahr wurden unsere Absolventen wieder mit einer kleinen Feier verabschiedet.

Die Bilder der Feier finden Sie hier.

Mit Datum vom 20.07.2015 wurde der

Bachelorstudiengang

„Umweltingenieurwesen - nachhaltige Siedlungsplanung“

der

Hochschule Darmstadt

ohne weitere Auflagen bis zum 30.09.2019 akkreditiert. Die Erarbeitung der notwendigen Unterlagen lag in Händen des Studiendekans Prof. Dr.-Ing. Stefan Krause.

pdfAkkreditierungsurkunde der ASIIN => ASIIN

pdfAkkreditierungsurkunde des Akkreditierungsrates

pdfFachlabel EUR-ACE

 

Aktuell läuft in Ergänzung zum Bachelor Studiengang die Erarbeitung des Masterstudiengangs.

Aktuelle Seite: Home Aktuelles Nachrichten