Login

Fachbereich Bauingenieurwesen

Umweltseminar 2017/2018

Dieses Mal fand das Umweltseminar aus verschiedenen Gründen etwas später als sonst (03.03. bis 09.03.) statt. Wir waren wie gehabt und bewährt im Kleinwalsertal im direkt an einer Skipiste gelegenen Darmstädter Haus (Gästehaus der TU Darmstadt) untergebracht. Neben den nachmittäglichen und abendlichen Vorträgen gab es tagsüber viele Möglichkeiten sich mit Ski-, Snowboard-, Schlittenfahren, Wandern oder Wellness zu erholen und zu vergnügen.

Das Wetter war trotz zuvor sehr schlechter Vorhersage dann doch richtig gut. Es war einen Tag bedeckt und an einem Tag gab es Schneefall. Ansonsten hatten wir viele Sonnenstunden und gute Schneebedingungen.

Zum diesjährigen Arztbericht: Während wir in der Vergangenheit von schlimmeren Blessuren verschont wurden, gab es dieses Jahr doch leider einige Vorfälle. Ein Teilnehmer ist schon mit Grippe angereist und musste erstmal ein paar Tage im Bettchen bleiben. Und dann gab es diesmal dreimal echte Knieprobleme (sehr dickes Knie, rausgesprungene Kniescheibe, verdrehtes Knie). Ich wünsche allen Betroffenen schnelle und rückstandsfreie Heilung!

5 Umweltingenieurinnen und 10 Bauingenieure sind mitgefahren. Insgesamt waren 13 "Aktive" - das heißt vortragende Studierende - und zwei nicht vortragende Studierende dabei. Mit den Begleitpersonen (u.a. 3 Profs aus dem FBB) kamen wir insgesamt auf 20 Personen.

20180307 165414

Die diesjährigen Vortragsthemen waren:

  • Weltweite Bedeutung von Trinkwasser
  • Möglichkeiten der Regenwasserbewirtschaftung
  • Ökologische Folgen des Fleischkonsums
  • Energie und Möglichkeiten der Einsparung
  • Palmöl
  • Passivhaus
  • Sand - ein kostbarer Rohstoff
  • Umweltverträglichkeit von Bauprodukten/Baustoffen
  • Plastik und Mikroplastik - Ursachen, Auswirkungen, Lösungsansätze
  • Mikroverunreinigungen im Abwasser
  • Umgang mit kontaminierten Böden im Tiefbau
  • Renaturierung
  • Fischaufstiege, Fischdurchgängigkeit
Aktuelle Seite: Home Aktuelles Exkursionen Umweltseminar 2017/2018