Login

Fachbereich Bauingenieurwesen

Auditverfahren im Verkehrswesen

Informationen zum akkreditierten Modul (4305) enthält die Modulbeschreibung

Dozent(en)

 

Prof. Dr.-Ing. Jürgen Follmann, Dipl.-Ing. Karl-Heinz Holub, M.Eng. Marcell Biederbick

Aktuelles

 

Die Studierenden lernen Auditverfahren im Verkehrswesen kennen und können die entsprechenden Instrumente an konkreten Beispielen anwenden. Wesentliche Inhalte sind:
- Auslegung und Einhaltung von Regelwerken
- Fehlerquellen bei der Planung und im Betrieb von Verkehrsanlagen
- Besondere Aspekte der Verkehrssicherheit und Kapazität
- Abgleich mit Verkehrsabläufen vor Ort
- Umsetzung anhand einer Projektaufgabe
- Diskussion mit den betroffenen Verwaltungen

Die Vorlesung findet im SS 2018 freitags von 16.00 Uhr bis 19.15 Uhr im Raum A12/218 statt. Die Lehrveranstaltung ist seminaristisch angelegt. Teilbereiche werden in Abstimmung mit den Studierenden zu Blöcken zusammengefasst.

Datum Veranstaltung Thema Dozenten
20.04.2018 Vorlesung Einführung, Übersicht der Projekte, Gruppeneinteilung Follmann/ Biederbick/ Holub
27.04.2018 Vorlesung

Grundlagen zum Regelwerk

Biederbick/
Holub
04.05.2018 Vorlesung Grundlagen zum Regelwerk Biederbick/
Holub
  Vorlesung Strukturierung eines Audits Biederbick/ Holub
  individuell, Übung Bestandsaufnahme und Analyse  
  individuell, Übung Analyse und Ideen zur Struktur eines Audits  
  Vorlesung Analyse und Ideen zur Struktur des Audits,
Vorstellen Ergebnisse und Diskussion
Follmann/ Holub/ Biederbick
  Vorlesung, Übung Ausarbeitung Audit, Rückfragen aus der Bearbeitung Biederbick/ Holub/
  individuell, Übung Ausarbeitung und Konkretisierung der Audits  
  Vorlesung, Übung Konkretisierung der Audits, Rückfragen Biederbick/ Holub/
  individuell, Übung Ausarbeitung und Konkretisierung der Audits  
  Referate Vorstellung der Konzeption zum Bestandsaudit Follmann/ Biederbick/ Holub
  Referate Vorstellung der Konzeption zum Bestandsaudit Follmann/ Biederbick/ Holub
  Referate Vorstellung der Audits mit Fachgespräch Follmann/ Biederbick/ Holub
07.09.2018   späteste Abgabe Referate und Präsentationen
 

Prüfungsleistung     Referat rund 50 Seiten sowie Vortrag mit Fachgespräch 45 min

Die Einteilung der Audits ist unten aufgeführt.

Übungen

 

Einteilung der Audits

 

 

 

 

 


 

 

 

 
   
   
   
   

 

Skripte

 

Diese werden über eine ergänzende Password-geschützte Plattform der Hochschule bereit gestellt.

Klausuren

 

Die Prüfungsleistung ist die Ausarbeitung eines Audits einschließlich eines 45-minütigen Fachvortrags im Rahmen eines Kolloquiums.

Literatur

 

Es wird das Regelwerk für den jeweiligen Anwendungsfall benötigt. Ergänzend wird der aktuelle Stand der Technik in den Lehrveranstaltungen bereit gestellt.

 

 

   

 

 

 

Aktuelle Seite: Home 4305 Auditverfahren im Verkehrswesen